Bilder

Hier gibt es neben aktuellen Portraits ein paar Impressionen von meinen Projekten aus den letzten Monaten und Jahren. Unter Anderem gibt es zu sehen:

Eindrücke von unserer Abschlussinszenierung am Schauspielstudio Frese von Schillers „Die Räuber“ im monsun.theater , wo ich die große Ehre hatte Karl Moor zu spielen.

Bilder von meiner letzten Hildesheimer Produktion „SOAP – 5 Gründe, warum Sex gut für die Haut ist“, einer gender-swapped Version von Chuck Palahniuks „Fight Club“.

Schnappschüsse von den Musicals „Die GenderFabrik“, an dem ich im Rahmen des Projektsemesters der kulturwissenschaftlichen Studiengänge der Uni Hildesheim mitgearbeitet habe, und „Weltrettung für Anfänger – Folge 1: Der Klimawandel“, welches ich selber geschrieben und komponiert habe.